Glas-Sonnenfilter von Thousand Oaks Optical

Für meinen Photoline 70 Apochromat wollte ich mal etwas anderes als die zum Teil bewährten  Sonnen-Folienfilter und suchte nach einem Sonnenfilter aus Glas. Fündig wurde ich bei Thousand Oaks, die sowohl in Folie gefasste Filter anbieten wie auch in Glas. Das Sonnenbild soll sehr schön in Gelb-Orange sein mit einer scharfen und kontrastreichen Abbildung. Ich mag eine eingefärbte Sonne und habe mir schon einmal eine Filterfolie von einem anderen Hersteller mit einer Gelb-Orangen Einfärbung besorgt. Die konnte mich aber von der Schärfe und vom Kontrast her nicht überzeugen. Deswegen stand ich doch sehr skeptisch gegenüber dem Filter von Thousand Oaks. 

Optimal passend für den Photoline 70 war der Filter mit der Fassung von 70 mm Innendurchmesser - die passt genau auf  die Taukappe. Die freie Öffnung hat 2" (=50 mm), der Durchlass ist 1/100.000 (ND5) und für visuell und Fotografie geeignet. Die Fassung ist aus Aluminium und im Lieferumfang ist eine Beschreibung in Englisch und ein Klebestreifen der mit Filz beschichtet ist. 

Bei der ersten Sonnenbeobachtung zeigte sich ein großer Sonnenfleck sehr scharf mit hohen Kontrast. So, wie ich es eigentlich von guten Sonnen-Folienfilter gewohnt bin. Ich würde sogar sagen, dass die Abbildungsgüte weit über den der Folienfilter liegt - was aber auch an der eingesetzten sehr guten Optik liegen könnte. Einen direkten Vergleich müsste man mal durchführen!